Schule am Rathaus (Integrierte Sekundarschule)

Home

Navigation

Suche

Inhalt

Schule am Rathaus nimmt an "ZweiLand" teil

Das Geschichts-Kunst-Demokratie-Projekt "Mehr Demokratie tragen!" ging 2014 in eine neue Phase "ZweiLand" und unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 10.2 haben dabei viel über Geschichte und vor allem sich selbst erfahren.

Seit dem Jahr 2013 läuft bereits das Projekt "Mehr Demokratie tragen!" in Berlin und Eisenach. Es verbindet das Nachdenken über Geschichte mit künstlerischem Ausdruck und dem Nachdenken über sich selbst.
2013 hatte unsere damalige Klasse 10.3 am Projekt teilgenommen, sich unter dem Titel "80vonTausend" mit dem Schwerpunkt -Machtergreifung der NSDAP 1933- beschäftigt und ist mit Klangrucksäcken auf der Suche nach Gesprächen zum Thema Demokratie durch Lichtenberg gegangen.
In diesem Jahr 2014 ging es um den Fall der Mauer und den neuen Mauern in unserer Gesellschaft. "ZweiLand" hieß das diesjährige Projekt. Die Klasse 10.2 hat in einem Erzählcafé persönliche Erlebnisse von Zeitzeugen zum Mauerfall erfahren und ist mit Klangrucksäcken durch unseren Bezirk gegangen.
In diesem Jahr ging es sogar für drei Tage kostenfrei nach Eisenach, wo unsere Schülerinnen und Schüler Plakate gestalteten, das Demonstrieren übten, von der Wartburg marschierten, um Demokratie in die Stadt zu bringen und wo sie auch eigene Mauern in ihrem Leben entdeckten und reflektierten.
Im Jahr 2015 soll es dann weitergehen. Dann geht es um "Neue Heimat". Unsere Schülerinnen und Schüler werden sicher wieder gerne daran teilnehmen.

Mehr Informationen zum Projekt "Mehr Demokratie tragen!" gibt es unter www.zwei-land.de








Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen